Bayrisches Rotes Kreuz

Ortsgruppe Iphofen

So geht es weiter nach den Sommerferien

Liebe Mitglieder,

es gibt eine schlechte und eine gute Nachricht für Euch – die schlechte zuerst

Die Landesleitung der Wasserwacht Bayern untersagt immer noch das Training, wie wir es gekannt haben und anbieten können.

Daher wird es auch weiterhin kein freies Schwimmen ohne Anmeldung zu unseren Nutzungszeiten des Hallenbads geben, bis sich die Richtlinien ändern.

Auch nach den Sommerferien wird es bis auf Weiteres kein Jugendtraining geben. Die Landesleitung bleibt bei ihrem Beschluss, wir dürfen Euch auch weiterhin nicht trainieren.
Bitte habt noch ein bisschen Geduld, vielleicht können wir mit dieser Maßnahme helfen, das Corona-Virus im Zaum zu halten …
Ich wünsche Euch viel Spaß und Erfolg bei Eurem ersten Schultag nächste Woche!

Jetzt die gute Nachricht
Es ist möglich, sonntags von 07:55 Uhr bis 08:35 Uhr zu schwimmen. Hierfür muss man sich bei Ilse Popp unter 09323/8755993 verbindlich anmelden.
Kinder unter 18 Jahre dürfen nur mit einem Erziehungsberechtigten oder einer volljährigen Begleitperson und einer schriftlichen Erklärung der Erziehungsberechtigten ins Schwimmbad kommen.

Einverständniserklärung

Mittwochs dürfen wir gleichzeitig zwei Rettungsschwimmkurse mit jeweils 6 Teilnehmern anbieten, dazu haben wir alle 14 Tage das Schwimmbad von 18 Uhr bis 20 Uhr zur Verfügung. An den anderen Mittwoch Abenden können wir zur selben Uhrzeit die erforderliche Theorie in der Schule nebenan abhalten.
Wer ernsthaft interessiert ist, ein RS-Abzeichen zu erwerben oder zu wiederholen (muss man jährlich machen!), der kann sich VERBINDLICH bei mir per Whatsapp anmelden.
Wir starten am kommenden Mittwoch Abend mit Theorie in der Schule.

Liebe Grüße und bleibt gesund!
Martina